Corona-Impfung

Endlich sind wir als Fachärzte in die Impfkampagne mit einbezogen und können so zu einem absehbaren Ende der Pandemie beitragen.

Das Wichtigste in Kürze:

  • Wir impfen mit allen Impfstoffen je nach Verfügbarkeit. Diese ändert sich für uns kurzfristig leider jede Woche.
  • Die aktuellen Impfdosen erfahren wir mit wenigen Tagen Vorlauf, daher werden Termine für Erstimpfungen nur noch für die aktuelle Woche vergeben.
  • Wir richten uns bei der Verwendung der einzelnen Impfstoffe je Altersgruppe nach den aktuellen Empfehlungen.
  • AstraZeneca wurde in Hessen am 27.04. für alle Altersgruppen freigegeben.
  • Moderna wird bisher nicht an die hessischen Arztpraxen verteilt.
  • Die Priorisierung ist seit Anfang Juni 2021 aufgehoben.
  • Keine Dosis darf verschwendet werden: deswegen führen wir eine Nachrückerliste falls Termine kurzfristig frei werden.
  • Die Terminvereinbarung für die Impfung ist nur telefonisch montags und donnerstags von 09.00 bis 12.00 Uhr möglich. Bitte keine Terminanfragen außerhalb dieses Zeitfensters oder per e-Mail.
  • Coronaimpfung und Schwangerschaft: Schwangere Patientinnen können bei uns eine Coronaimpfung erhalten. Die gynäkologischen Fachgesellschaften befürworten eine Coronaimpfung in der Schwangerschaft ausdrücklich. Eine Coronainfektion kann in der Schwangerschaft mit einem schweren Verlauf einhergehen. Die Coronaimpfung ist wie die Influenzaimpfung ein Totimpfstoff, Totimpfstoffe sind in der Schwangerschaft unbedenklich. Die Stellungnahme der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG) finden Sie hier.

So funktioniert es:

  • Sie vereinbaren nur telefonisch montags und donnerstags von 09.00 bis 12.00 Uhr einen Termin für die Conoraimpfung.
  • Die Impfeinwilligung und das Aufklärungsmerkblatt laden Sie bitte hier runter und bringen sie ausgefüllt und unterschrieben zum Impftermin mit.
  • Neue Patientinnen und Patienten bringen bitte zusätzlich den Anamnesebogen und die Datenschutzerklärung mit.
  • Bitte bringen Sie zum Impftermin Ihren Impfpass mit.
  • Im Anschluß erhalten Sie den Termin für die 2. Impfung.
  • Ihr Impfzertifikat erhalten Sie beim 2. Impftermin.

Bitte beachten Sie,

  • dass alle Fragen rund um die Impfung ausschließlich vorab im Rahmen der Impfaufklärung besprochen werden. Nur so können wir einen reibungslosen terminlichen Ablauf der Impfungen gewährleisten.
  • dass Ihr Impftermin umgehend nachbesetzt wird, sollten Sie nicht pünktlich zu Ihrem Impftermin erscheinen. Nur so vermeiden wir unnötiges Verschwenden von Impfdosen.
  • Bekannte Patientinnen und Patienten bringen bitte die Impfeinwilligung und das Aufklärungsmerkblatt mit.
  • Neue Patientinnen und Patienten bringen bitte die Impfeinwilligung, das Aufklärungsmerkblatt PLUS den Anamnesebogen und die Datenschutzerklärung mit.

Impfzertifikate mit QR-Code:

  • wenn Sie bei uns geimpft werden und noch keine 2. Impfung hatten erhalten Sie Ihr Zertifikat automatisch nach der 2. Impfung.
  • wenn Sie bei uns bereits vollständig geimpft wurden schreiben Sie uns bitte eine Mail mit der Bitte um Ausstellung des Zertifikates. Das Zertifikat wird Ihnen per Mail geschickt. Es kann nicht persönlich in der Praxis abgeholt werden.
  • wenn Sie woanders geimpft wurden kommen Sie bitte ohne Termin mittwochs oder freitags zwischen 13 – 15h vorbei. Bitte bringen Sie einen Personalausweis und Ihre Krankenkassenkarte mit.

 

Ihr Impftermin findet nicht statt wenn Sie Ihre vollständig ausgefüllten und unterschriebenen Unterlagen nicht dabei haben.

Wie können wir helfen?

Haben Sie eine Frage oder möchten Sie einen Termin vereinbaren? Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme und sind gerne für Sie da. Rufen Sie uns an unter 069 – 90 54 53 40 oder schreiben Sie uns eine E-Mail an info@gyn-riedberg.de. Auf unserer Kontaktseite haben Sie außerdem die Möglichkeit der Online Terminvereinbarung.